Jesus > everything

17.Januar-23.März 2022, Klinik Hohe Mark

JESUS IST ALLES-1.jpg

Diese Ausstellung mit dem Titel "Jesus>alles" beginnt mit einer Reihe von Arbeiten mit dem Titel <More than word>. Insgesamt 17 Werke in dieser Ausstellung gehören zur Serie <more than word>.
Wir leben mit so vielen Worten und Gesprächen. Ein Leben ohne Kommunikation, ohne Worte und ohne Gespräche ist unmöglich.

Aber eines Tages gab es eine Zeit, in der es so süß und so schön klang, mit Worten, die ich immer kannte und hörte.
"Oh! Es ist echt!" Das denke ich immer wieder.
Also beschloss ich, die Worte und Wörter, die ich gehört hatte, mit einem Werkzeug auszudrücken, das ich meine Malerei nannte. Tatsächlich ist die erstaunliche Geschichte zu groß, um sie schriftlich oder zeichnerisch auszudrücken. Deshalb hat diese Serie begonnen.

Insbesondere der Titel der Ausstellung ist einer der Titel der Arbeit. Jesus>alles? Eigentlich stimmt alles. Aber das liegt daran, dass ich zu klein bin, um eine große, hohe, tiefe und weitreichende erstaunliche Geschichte zu erzählen, wie alles, was ich weiß.
Durch 17 Aufgaben hoffe ich, die Antwort auf das zu finden, was größer als alles ist. Sie werden das Bild sehen, den Satz lesen und hören und das Bekenntnis des Bildes spüren.

Mein Alles für Ihn ... Ich gebe ihm mein bestes Ausdruck.

Your grace is enough, 2019

I am not ashamed of the Gospel, 2020

You are, 2017

Good News, 2019

Under Grace, 2019

Jesus is my strength, 2019

John3:16, 2019

He tells me i am His own, 2021

He walks with me, 2021

He talks with me, 2021

Jesus>everything, 2020

My all for Him, 2019

grace upon grace, 2019

In His step, 2019

For Christ‘s love compels us, 2018

Abba Father, 2019

What an amazing grace!, 2019

Your grace is enough
I am not ashamed of the Gospel

Es gibt Dinge, die man nicht in Worte fassen kann, und es gibt Dinge, die man nicht in Malerei ausdrücken kann.

Für mich ist es ein sehr experimenteller Versuch, der von der vorherigen Arbeit und Ausstellung zurückgeht. Der Grund für diesen Versuch ist, dass die gute Nachricht, die ich gehört habe, die schönste ist.

 Your grace is enough.
  I am not ashamed of the gospel.

You are

Diese Arbeit ist der Beginn dieser Serie<more than word>. Im Dezember 2017 drückte ich, genau wie Kinder, die auf Weihnachten warten, während sie den Weihnachtskalender abreißen, „Er“ in 25 Wörtern aus.

Jedenfalls habe ich aufgrund dieser zufällig begonnenen Arbeit immer wieder von „ihm“ gesprochen, was mit 25 Worten allein nicht zu beschreiben ist.

You are

Your grace is enough, mixed on wood, 60x60cm, 2019

I am not ashamed of the Gospel, mixed on wood, 60x60cm, 2020

<You are>, Oil on Canvas, 160x160cm, 2017

good news

 Good news

Ich denke, es ist das Wort, über das ich in dieser Ausstellung am meisten sprechen möchte. Neben vielen Farben steht dieses Wort auf einer holprigen Oberfläche, was wirklich eine gute Nachricht ist.

Good News, mixed on wood, 30x30cm, 2019

Under Grace

Jesus is my strength

Welche Art von Erklärung wird benötigt? Es ist wahr, dass es nur im Text ausgedrückt und belassen wird. Das Original ist auf einer interessanten Farbe eingraviert.

under grace
Jesus is my strength.

Under Grace, mixed on wood, 60x60cm, 2019

Jesus is my strength, mixed on wood, 60x60cm, 2019

John3,16

Der Hauptgrund, warum ich mich für das Thema Worte interessierte, ist das Wort Gottes. Diese unglaublichen Worte, diese unglaublichen Worte haben Macht. Es bewegt mich. Vielleicht habe ich deshalb daran gedacht, Johannes 3:16 auszudrücken. Natürlich kann ich nicht alles ausdrücken. Ein Gemälde ist ein Lob und eine Verkündigung.

 

Ich hoffe, die Kraft dieser Worte, die die Welt für langweilig hält, kann gut vermittelt werden. Finden Sie diesen Satz, der uns unwandelbar bewegt.

John3,16

<John3:16>, Oil on Canvas, 160x160cm, 2019

He walks with me

He talks with me

He tells me i am His own

Ich komme allein in den Garten, während der Tau noch auf den Rosen liegt
Und die Stimme, die ich auf mein Ohr fallen höre, offenbart Der Sohn Gottes.


Und er geht mit mir, und er spricht mit mir, und er sagt mir, ich bin sein Eigentum;

Und die Freude, die wir teilen, während wir dort verweilen, hat kein anderer jemals gekannt.

Es ist ein Gedicht von C.A. Meilen. Die Melodie und das Gedicht der Hymnen, 

KakaoTalk_20220119_164742334.jpg

He tells me i am His own

mixed on wood, 60x80cm,2021

die ich seit meiner Jugend höre, fühlen sich an, als würde ich mit ihm in einem wunderschönen Garten spazieren gehen.

Tatsächlich ist der Satz, über den ich am meisten sprechen möchte, „Niemand kennt die Freude, die wir voneinander empfangen haben“, aber die drei Sätze in diesen drei Bildern werden Sie dazu bringen, sich über diese Freude zu wundern.

Word_10.jpg
Word_9.jpg

Jesus>everything

Diese Arbeit gehört zu der Serie <More than words>. Gibt es etwas Größeres als alles? Alles ist alles. Aber wenn ich sein großes Herz ausdrücken könnte, würde ich sagen, dass er größer ist als alles, was ich kenne. Und ja!

Alle Inspiration für meine Arbeit kommt von Ihm. Die Wahrheit, die die Welt kannte oder nicht kannte, bleibt unverändert. Wie schön wäre es, ihn durch die auf dem Bild geschriebenen Wörter und Sätze zu finden!

He walks with me, mixed on wood, 60x60cm, 2021

He talks with me, mixed on wood, 60x60cm, 2021

Jesus>everything

Jesus>everything, Oil on Canvas, 160x160cm, 2020

KakaoTalk_20220119_171410165.jpg
Word_1.jpg

My all for Him

grace upon grace

In His step

Ich füge gerne hinzu und drücke auf der Grundlage des Scheiterns aus.
Es gibt immer ein Risiko, aber es gibt eine Spannung und Freude an der Vollendung, die völlig anders ist als der erste Versuch, eine gut erledigte Aufgabe zu sein.

Es scheint gescheitert und gescheitert zu sein, und er graviert sein Herz in die unvollkommene Oberfläche.
Und während sein Herz eingraviert ist, bewegt er sich auf die Vollendung zu.

Word_6.jpg

my all fot Him, mixed on wood, 60x60cm, 2019

grace upon grace, mixed on wood, 60x60cm, 2019

in His , mixed on wood, 60x60cm, 2019

For Christ‘s love compels us

Abba Father

What an amazing grace!

Ich fragte meinen Junior aus der Slowakei: "Wo hast du Malerei gelernt, um auf die Kunsthochschule zu kommen?"
Er antwortete 'überall'. Aber für mich ist es so frisch, dass ich den Ausdruck nicht vergessen kann.
Wir können ihn überall sehen, treffen und fühlen.


Die letzte Szene dieser Ausstellung endet mit "Abba, what an amazing grace!"

KakaoTalk_20220121_001608637.jpg
Word_5.jpg
Word_2.jpg

for Christ's love compels us

mixed on wood, 80x80cm, 2018

Abba Father, mixed on wood, 60x60cm, 2019

What an amazing grace, mixed on wood, 60x60cm, 2019